Kunst & Innovation

Kunst und Innovation Workshop

Um wirklich neue Ideen und Lösungen zu entwickeln, müssen wir bekannte Pfade verlassen. Vielen Unternehmen ist Unternehmen bewusst geworden ist, dass man durch Design nicht nur Produkte und Marketingmaterial aufhübschen kann. Design in alle Geschäftsprozesse zu integrieren und auch Designer in die Geschäftsführung zu holen, führt dazu die ganzheitliche, an Menschen orientierte (humand-centred) Denkweise und Innovationskraft von Designer in die Firmen zu integrieren.

Die starke Verbreitung von Design Thinking führte dazu, Design als sehr linearen Lösungsprozess zu verstehen. Doch Design ist sehr mit der Kunst verwandt, vor allem, wenn es um das Finden von Ideen und Lösungen geht. Dazu braucht es Freiraum und auch einen vernetzten Prozess, in dem viele Richtungen gleichzeitig verfolgt werden.

Um die Ideenentwicklung noch mehr von dem linearen Lösungsfindungsansatz zu lösen, haben wir ein Workshopformat entwickelt, in dem die Teilnehmer künstlerisch frei arbeiten (mit verschiedenen Materialien und Techniken) und mitgebrachte Aufgabenstellungen bearbeiten. In diesem Raum zwischen absolutem zweckfreiem Arbeiten und konkreten Lösen von Aufgabenstellungen entstehen hochgradig innovative Ergebnisse, die nicht vorhersehbar sind.

Alls weitere Effekt bietet dieser Workshop auch eine persönliche Erfahrung sich mit Kunst und Kreativität auseinanderzusetzen und logisch lineares Denken mit vernetztem intuitiven Denken zu verbinden und so also die Hemisphären des Gehirns zu vernetzen.

Methode

Qualitatives Arbeiten und Assoziieren (selbst entwickelt).

Zielgruppe

Start-Ups, KMU, Grossunternehmen

Ziele und Inhalte

Den Teilnehmer den Zugang zu innovativen Ideen ermöglichen und Ideen und Lösungen zu entwickeln. Nebenbei erfahren und erlernen Teilnehmer intuitives und kreatives Arbeiten,